+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: SUSI - Französische Bulldogge aus Zucht übernommen!

  1. #1
    TEAM Forumsleitung
    Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    7.005

    Heart27 SUSI - Französische Bulldogge aus Zucht übernommen!




    Information über den Hund:
    Name: Susi
    Rasse:
    Französische Bulldogge
    Geschlecht:
    Hündin
    Alter: 1.7.2013
    Kastriert: ja
    Rückenhöhe:
    Gewicht:

    Dieser Hund wurde mit gültigen europäischen TRACESPAPIEREN verbracht!

    Tierärztliche Grundversorgung:
    geimpft, gechipt, EU Pass, Wurmkur, Flohprophylaxe, siehe Kastration, tierärztlich in der Pflegezeit versorgt.

    Aktuelle Situation:
    PLZ: 238..
    Pflegefamilie:
    Ja

    Kontakt:
    Bitte füllen Sie bei Intresse unverbindlich den Bewerbungsbogen für diesen Notfall aus. Sie finden ihn auf unserer Webseite:
    http://www.retriever-in-not.de/notfaelle.html
    Die Rechte an den Bilder in diesem Tagebuch liegen bei Retriever in Not e.V., dem Tierheim Bratislava und der jeweiligen Pflegestelle.

  2. #2
    TEAM Forumsleitung
    Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    7.005

    Standard

    So vermitteln wir unsere Hunde...

    Seien Sie sich ihrer Verantwortung bewusst, wenn Sie sich für einen Hund entscheiden. Diese Verantwortung tragen Sie eine lange Zeit. Der Unterhalt eines Hundes kostet viel Geld. Angefangen von der Grundausstattung von Körbchen, Halsband, Leine, über Spielzeug bis zu Hundeschule, Tierarzt, Futter und vielem mehr.

    Haben Sie jeden Tag die Zeit, die ein Hund braucht, um sich richtig zu entwickeln? Bekommt der Hund genügend Auslauf? Und wo bleibt ihr Familienmitglied in ihrer Urlaubszeit? Hat ein Hund auch den richtigen Stellenwert in Ihrer Familie?

    Zu viele Hunde sitzen im Tierheim oder werden unter den unmöglichsten Vorwänden abgegeben. Ein Wechsel in eine neue Familie, mit anschließendem Zurück, möchten wir unseren Hunden im Vorfeld ersparen.
    Seien Sie sich auch bewusst, dass Sie bei uns nicht den Traumhund für kleines Geld kaufen können. Unsere Schützlinge sind genetische und gesundheitliche Wundertüten, die fast ausschließlich aus unkontrollierten Zuchten, mit schlechten Haltungebedingungen stammen. Die Liebe zum Tier steht bei unseren Vermittlungen absolut im Vordergrund.

    Bevor Sie von uns einen Hund vermittelt bekommen, müssen schon viele Faktoren gut zusammen passen.

    Bedenken Sie, dass es sich bei unseren Hunden um Notfallhunde handelt, das möchten wir immer wieder betonen, es sind Notfälle!!! Wir vermitteln entlassene Hunde aus Qualzuchten oder schlechten Haltungen und Hunde, die aus einer Notsituation abgegeben werden. Selten sind es Welpen oder Traumhunde, die von einer Familie in die andere wechseln. Unsere Hunde bedürfen oft einer Pflege oder Sozialisierung.

    Sie sind oft nicht stubenrein, nicht leinenführig, krank oder nicht erzogen. Jeder, der von Retriever in Not einen Hund anvertraut bekommen hat, weiß wovon wir sprechen. Es hat aber auch etwas Positives, die Zuchthunde sind sehr liebe Hunde und sie sind alle sehr dankbar, wenn man ihnen die richtige Pflege, Verständnis und Liebe entgegenbringt.

    Wir arbeiten immer mit einem Kontaktbesuch im Voraus, weil wir gerne wissen möchten, wo unsere Hunde ein neues Zuhause finden werden.
    Nach einem positiven Verlauf dieses Besuchs dürfen Sie den Hund in seiner Pflegestelle besuchen und können ihn bei gegenseitiger Sympathie gleich mit zu sich nach Hause nehmen. Dazu wird Ihnen der Tierschutzvertrag ausgehändigt. Der Tierschutzbeitrag ist sofort bei Übergabe des Hundes in bar zu zahlen.

    Der von uns erhobene Tierschutzbeitrag deckt in der Regel die in Deutschland üblichen Kosten für Impfen, Wurmkur, Chippen und Kastration nicht ab.

    Sollte der Hund nicht kastriert sein, bekommen Sie eine Kastrationsauflage. Auf diese Weise möchten wir sicherstellen, dass mit unseren Hunden nicht weiter vermehrt wird.

    Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass sich unsere ausländischen Tierschutzhunde unmittelbar vor der Einreise, noch mit landestypischen Mittelmeerkrankheiten, infizieren können.
    Daher empfehlen wir, die Hunde nach 6 Monaten auf Mittelmeerkrankheiten testen zu lassen. Erst dann ist ein Test aussagekräftig. Halten Sie Rücksprache mit ihrem Tierarzt, ob bis zum Test eine Prophylaxe durch eine monatliche Gabe von Advocate gegeben werden soll.


    Unsere Hunde sind alle geimpft und gechipt, viele kastriert, aber sie sind nicht HD geröntgt und haben keine Zuchtpapiere.
    Wir klären in einem persönlichen Gespräch über uns bekannte Krankheiten auf, können aber keine Gesundheitsgarantie auf den Hund geben. Machen Sie sich also vor einer Bewerbung klar, dass u.U. weitere Tierarztkosten auf Sie zukommen können.

  3. #3
    TEAM Forumsleitung
    Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    7.005

    Standard

    Jeder gespendete Euro unterstützt unsere Tierschutzarbeit!

    Retriever in Not e.V.
    Postbank Hamburg
    Blz. 20010020
    Konto: 985620205

    IBAN DE55 2001 0020 0985 6202 05
    BIC PBNKDEFF

    Sie können sich hier über eine Patenschaft informieren und einen Notfall mit einer einmaligen Patenschaft unterstützen.

  4. #4
    TEAM Forumsleitung
    Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    7.005

    Standard

    Profil: Stand 26.6.2020


    Wesen: freundlich, aufgeschlossen, eine ganz liebe Hündin, sehr aktiv und sportlich

    Verhalten gegenüber Erwachsenen: geht auf die Menschen zu, hat aber Angst, wenn sie hochgenommen wird. Streicheln und Pflege läßt sie über sich ergehen.

    Verhalten gegenüber Kindern: kein Problem

    Verhalten gegenüber anderen Hunden: ist zu allen freundlkich, kuschelt sich an unsere Hunde an, sehr verträglich

    Verhalten gegenüber anderen Tieren: Kennt sie nicht, aber bestimmt auch unproblematisch

    Grundgehorsam- Leinenführigkeit: Gehorsam wird geübt, an der Leine geht sie gut

    Spiel: sie spielt gerne mit den anderen Hunden, Spielzeug kennt sie nicht

    Ängste: Susi mag es noch nicht so gerne, auf den Arm genommen zu werden.

    Treppe: Ein paar Stufen geht sie, längere Treppen kennt sie nicht.

    Autofahren: kein Problem

    Alleinbleiben: mit den anderen Hunden macht sie das gut, ganz alleine ist sie hier nie

    Stubenreinheit: ja

    Einzel- Mehrhundehaltung: Als ehemalige Zuchthündin wird Susi nur zu einem vorhandenen Hund vermittelt

    Neues Zuhause: Susi sucht eine liebevolle Familie, die ihr die schönen Seiten des Hundelebens zeigt. Da sie gerne draussen und mit ihren 7 Jahren noch sehr fit und aktiv ist, wäre ein eingezäunter Garten zum spielen und toben ideal. Auch sollte ein spilefreudiger Hundekumpel, am besten eine Bulldogge, im Haushalt vorhanden sein.



  5. #5
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    43.007

    Bulb Susi im Glück

    Am Sonntag morgen ist die kleine Susi zu uns gekommen. Unkompliziert hat das zusammen kommen mit unseren 4 Hunden geklappt. Selbstbewusst und neugierig hat sie den Garten erkundigt und konnte sich auch gleich lösen.
    Etwas aufgeregt und unruhig war der ganze Tag für sie. Sie hat aber auch schon die anderen zum Spiel aufgefordert und ist ordentlich durch den Garten geflitzt.
    Eine kleine Mutige und neugierige Hündin.
    Geschlafen hat sie mit den anderen Bullis in der Küche und hat bis morgens um 5:30 durchgehalten und alles wieder draußen erledigt.
    Die Freude am Morgen wieder Menschen zu sehen ist für Susi was schönes sie freut sich wie ein Boxer mit ordentlich Pogewackel.
    Die Maus muss noch ordentlich Gewicht zu nehmen.

    Am 3 Tag sind wir mit allen 5 an den See gefahren und die kleine Maus ist doch gleich in den See und nee Runde geschwommen, wie gut das sie an der Schleppleine war.
    An der Leine läuft sie ganz gut und die Hunde meiner Freundin wurden auch nett begrüßt.
    Die Maus hat ja eine Kleine Nase aber auch sie ist nicht ganz freiatmend.

  6. #6
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    43.007

    Standard

    Susi, einfach ein Sonnenscheinchen...sie genießt es, mit den anderen Hunden zu kuscheln








    Name:  IMG_4762.jpg
Hits: 1797
Größe:  50,1 KB
    Man könnte meinen die Maus schläft nur nein sie ist wirklich sehr agil. Ich werde noch Bilder von draußen nach reichen.
    Bis zum nächsten mal
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken    

  7. #7
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    43.007

    Standard Susi das Power Mädchen

    Woche drei!
    Susi scheint hier gut angekommen zu sein. Wer auch immer die Maus bekommt, wird einen neugierigen sehr verspielten Hund bekommen.
    Sie freut sich über Menschen aber am meisten über die ihr bekannten.
    Wenn wir unterwegs sind hat sie an anderen Hunden kein großes Interesse aber verhält sich sehr sozial ihn gegenüber. Hier Zuhause leben ja noch 2 Chihuahuas die werden fast ingnoriert.
    Mein Fazit sie liebt Bullis:Laie_97. Es war ein Bullirüde hier zu Besuch große Freude und gleich gespielt aber der Boxerrüde der auch nur spielen wollte "Nein Danke"
    Susi ist keine Schlaftablette und meines Achtens nicht älter als 4. Sie passt sich sehr gut den Tagesablauf an und die Hunde müssen ihren Spieltrieb standhalten.
    Name:  IMG_4846.jpg
Hits: 826
Größe:  55,7 KBName:  IMG_4830.jpg
Hits: 821
Größe:  43,0 KB
    Name:  IMG_4791.jpg
Hits: 828
Größe:  49,8 KB
    Susi ist jetzt nicht die Kuschelmaus man muss sie ein bisschen zu ihren Glück zwingen. Sie wird jetzt ab und an auf den Arm genommen wenn es passt und gestreichelt.
    Auf das Sofa kommt sie mittlerweile auch ganz gerne.
    Name:  IMG_4852.jpg
Hits: 828
Größe:  48,0 KB
    Die Maus ist immer da wo man ist vor den anderen hat sie gemerkt das man das Zimmer verlässt und schubs hinterher. Sie lernt sehr schnell.
    Das einzige was ihr Angst bereitet ist das greifen nach ihr und das hochnehmen aber da wird jetzt mehr dran gearbeitet und sie muss immer noch zunehmen. Sie bekommt im Moment noch Futter für 2.

  8. #8
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    43.007

    Standard Susi im Sommer

    Hier ist sie wieder die Powermaus Susi.
    Langsam kommen die Muskeln die Maus nimmt zu und das Fell fängt an zu glänzen.
    Susi sorgt immer noch dafür das hier keine Müdigkeit aufkommt einer der beiden Mädels muss immer mal ran beim spielen und wehe nicht oder gerne auch zu dritt. Letzte Woche war es hier sehr warm und ich habe ein kleines Becken aufgebaut und klein Susi geht mittlerweile gerne mal schwimmen und da robbt sie dann wie ein kleiner Seehund in den Becken. Zu süß!
    Zwischen durch gibt es aber auch schöne Liege und Schlafzeiten
    Man hat sich an den Tagesrythmus hier schon ganz gut gewöhnt. Wenn sie raus muss kann sie sich schon ganz gut bemerkbar machen.
    Das streicheln und kuscheln muss noch entdeckt werden aber soooo langsam wird es.Name:  IMG_5001.JPG
Hits: 214
Größe:  35,1 KBName:  IMG_4997.JPG
Hits: 210
Größe:  32,3 KBName:  IMG_4999.JPG
Hits: 209
Größe:  38,2 KBName:  IMG_4998.JPG
Hits: 210
Größe:  31,8 KB
    Susi ist eine sehr umgängliche Hündin. Es wird keiner angesprungen der hier zu Besuch kommt, was ich von meinen Hündinnen nicht sagen kann Sie gibt sich mit einfachen Liegestellen ab kein Anpruch auf Körbchen aber legt sich mittlerweile gerne dazu. Auf das Sofa muss man sie fast zu nötigenaber auch da wird jetzt mal gerne Platz genommen.
    Einfach eine kleine Zuckermaus

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein