+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: RUDI - Pudel aus Zucht übernommen!

  1. #1
    TEAM Forumsleitung
    Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    6.173

    Heart27 RUDI - Pudel aus Zucht übernommen!





    Information über den Hund:
    Name: Rudi
    Rasse:Pudel

    Geschlecht: Rüde
    Alter: 22.05.2010
    Kastriert: ja
    Rückenhöhe: 38 cm
    Gewicht:6,6 kg

    Dieser Hund wurde mit gültigen europäischen TRACESPAPIEREN verbracht!

    Tierärztliche Grundversorgung:
    geimpft, gechipt, EU Pass, Wurmkur, Flohprophylaxe, siehe Kastration,
    tierärztlich in der Pflegezeit versorgt.

    Aktuelle Situation:
    PLZ: 317
    Pflegefamilie:
    Ja

    Kontakt:
    Bitte füllen Sie bei Intresse unverbindlich den Bewerbungsbogen für diesen Notfall aus. Sie finden ihn auf unserer Webseite:
    http://www.retriever-in-not.de/notfaelle.html
    Die Rechte an den Bilder in diesem Tagebuch liegen bei Retriever in Not e.V., dem Tierheim Bratislava und der jeweiligen Pflegestelle.

  2. #2
    TEAM Forumsleitung
    Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    6.173

    Standard

    So vermitteln wir unsere Hunde...

    Seien Sie sich ihrer Verantwortung bewusst, wenn Sie sich für einen Hund entscheiden. Diese Verantwortung tragen Sie eine lange Zeit. Der Unterhalt eines Hundes kostet viel Geld. Angefangen von der Grundausstattung von Körbchen, Halsband, Leine, über Spielzeug bis zu Hundeschule, Tierarzt, Futter und vielem mehr.

    Haben Sie jeden Tag die Zeit, die ein Hund braucht, um sich richtig zu entwickeln? Bekommt der Hund genügend Auslauf? Und wo bleibt ihr Familienmitglied in ihrer Urlaubszeit? Hat ein Hund auch den richtigen Stellenwert in Ihrer Familie?

    Zu viele Hunde sitzen im Tierheim oder werden unter den unmöglichsten Vorwänden abgegeben. Ein Wechsel in eine neue Familie, mit anschließendem Zurück, möchten wir unseren Hunden im Vorfeld ersparen.
    Seien Sie sich auch bewusst, dass Sie bei uns nicht den Traumhund für kleines Geld kaufen können. Unsere Schützlinge sind genetische und gesundheitliche Wundertüten, die fast ausschließlich aus unkontrollierten Zuchten, mit schlechten Haltungebedingungen stammen. Die Liebe zum Tier steht bei unseren Vermittlungen absolut im Vordergrund.

    Bevor Sie von uns einen Hund vermittelt bekommen, müssen schon viele Faktoren gut zusammen passen.

    Bedenken Sie, dass es sich bei unseren Hunden um Notfallhunde handelt, das möchten wir immer wieder betonen, es sind Notfälle!!! Wir vermitteln entlassene Hunde aus Qualzuchten oder schlechten Haltungen und Hunde, die aus einer Notsituation abgegeben werden. Selten sind es Welpen oder Traumhunde, die von einer Familie in die andere wechseln. Unsere Hunde bedürfen oft einer Pflege oder Sozialisierung.

    Sie sind oft nicht stubenrein, nicht leinenführig, krank oder nicht erzogen. Jeder, der von Retriever in Not einen Hund anvertraut bekommen hat, weiß wovon wir sprechen. Es hat aber auch etwas Positives, die Zuchthunde sind sehr liebe Hunde und sie sind alle sehr dankbar, wenn man ihnen die richtige Pflege, Verständnis und Liebe entgegenbringt.

    Wir arbeiten immer mit einem Kontaktbesuch im Voraus, weil wir gerne wissen möchten, wo unsere Hunde ein neues Zuhause finden werden.
    Nach einem positiven Verlauf dieses Besuchs dürfen Sie den Hund in seiner Pflegestelle besuchen und können ihn bei gegenseitiger Sympathie gleich mit zu sich nach Hause nehmen. Dazu wird Ihnen der Tierschutzvertrag ausgehändigt. Der Tierschutzbeitrag ist sofort bei Übergabe des Hundes in bar zu zahlen.

    Der von uns erhobene Tierschutzbeitrag deckt in der Regel die in Deutschland üblichen Kosten für Impfen, Wurmkur, Chippen und Kastration nicht ab.

    Sollte der Hund nicht kastriert sein, bekommen Sie eine Kastrationsauflage. Auf diese Weise möchten wir sicherstellen, dass mit unseren Hunden nicht weiter vermehrt wird.

    Unsere Hunde sind alle geimpft und gechipt, viele kastriert, aber sie sind nicht HD geröntgt und haben keine Zuchtpapiere.
    Wir klären in einem persönlichen Gespräch über uns bekannte Krankheiten auf, können aber keine Gesundheitsgarantie auf den Hund geben. Machen Sie sich also vor einer Bewerbung klar, dass u.U. Tierarztkosten auf Sie zukommen können.

  3. #3
    TEAM Forumsleitung
    Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    6.173

    Standard

    Jeder gespendete Euro unterstützt unsere Tierschutzarbeit!

    Retriever in Not e.V.
    Postbank Hamburg
    Blz. 20010020
    Konto: 985620205

    IBAN DE55 2001 0020 0985 6202 05
    BIC PBNKDEFF

    Sie können sich hier über eine Patenschaft informieren und einen Notfall mit einer einmaligen Patenschaft unterstützen.

  4. #4
    TEAM Forumsleitung
    Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    6.173

    Standard

    Profil Stand: 10.09.2019


    Wesen: Rudi zeigt sich an allem interessiert, ohne jedoch nach vorne zu stürmen. Dabei zeigt er eine vornehme Zurückhaltung

    Verhalten gegenüber Erwachsenen:
    er nähert sich zunächst vorsichtig, ist aber interessiert

    Verhalten gegenüber Kindern:
    die haben wir noch nicht getroffen

    Verhalten gegenüber anderen Hunden:
    Rudi hat sich sofort ins Rudel integriert. Er geht freundlich mit ihnen um und geht Streit aus dem Weg

    Verhalten gegenüber anderen Tieren
    : Hier leben noch Hühner, die er interessiert beobachtet, sie aber nicht jagt.

    Ängste: Rudi ist allem gegenüber noch vorsichtig, aber nicht panisch. Er zeigt keine Ängste, hat aber großen Respekt vor der menschlichen Hand. Hier hat er sicher schlechte Erfahrungen gemacht.

    Grundgehorsam/Leinenführigkeit:
    an der leine läuft er prima

    Spiel:
    noch nicht, Kauartikel sind allerdings der Renner

    Jagdtrieb
    : noch nicht. Da Pudel aber zu den Jagdhunden zählen, kann sich hier noch was entwickeln

    Treppe:
    hier muss er keine Treppen laufen

    Alleinbleiben:
    wird geübt, geht bisher so. Es gilt aber zu bedenken, dass hier immer andere Hunde sind.

    Autofahren:
    ja

    Stubenreinheit:
    wenn man auf ihn achtet, super!

    Einzel-/Mehrhundehaltung:
    Nach jetzigem Stand wäre ein Kumpel auf Augenhöhe schön

    Neues Zuhause:
    Für Rudi suchen wir ein Zuhause, in dem man Zeit für ihn hat. Schon viel zu lange musste er auf liebevolle Menschen verzichten. Rudi ist sportlich und an allem interessiert. Das sollte gefördert werden. Auch Verständnis für seine Vergangenheit sollte vorhanden sein. Da er gerne im garten stromert, sollte ein Garten mit passendem Hundekumpel vorhanden sein.



  5. #5
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    41.959

    Standard

    Aus Bratislava direkt ins Pflegekörbchen.



    Gestern ist ein zauberhafter Pudelrüde bei uns eingezogen.......Rudi.
    Als erstes hat Rudi langsamen Schrittes den Garten inspiziert, immer in Begleitung von klein Melly.



    Aber auch ein paar Schritte alleine hat sich Rudi getraut. Alles ist so neu!
    Die Hühner wurden einmal angeschaut, interessierten dann aber nicht weiter.



    Die getrocknete Rinderkopfhaut wurde gründlich bearbeitet, was sogar schon im Rudel super klappte!




    Rudi knabberte so ausgiebig, dass er fast dabei erschöpft einschlief.



    Rudi wurde in der Slowakei kastriert, hier sieht man noch seine etwas entzündete Narbe. Aber das wird sich bald geben, er bekommt ab jetzt eine Salbe drauf.



    Ist Rudi nicht ein hübscher Kerl? Er präsentiert sich wunderbar von allen Seiten, wie ein Fotomodell!

    Ob sitzend...





    oder stehend.





    Auch drinnen hat sich Rudi nur von seiner besten Seite gezeigt.



    Er hat noch ein wenig an einer Rinderkopfhaut genagt und etwas getrunken.



    Mehr mochte er noch nicht fressen. Alles ist so aufregend und neu. Und er war auch sooooo müüüüüüde!



    Schnell war ein passendes Plätzchen gefunden und Rudi sackte ins Reich der Träume.......





    Psssst, lassen wir ihn jetzt schlafen!



    Bis bald, Euer Rudi!

  6. #6
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    41.959

    Standard



    Rudi liebt es, in der Sonne zu schlafen.



    Bei dem etwas aufdringlichen Jungrüden, der gestern zu Besuch war, hat Rudi sich zunächst beschnuppern lassen, dann aber mit einem deutlichen Knurrer und eingeklemmtem Schwanz die Flucht ins heimische Körbchen genommen. Mit dem eigenen Rudel ist alles bestens.







    Das war gestern...



    Bei Berührungen von Fremden ist Rudi noch etwas schüchtern.



    Kauen ist toll! Sessel ist toll! Sofa ist toll!









    Durchs Gebüsch schubbert es so schööön







    Und hier Rudi heute in action! Er kommt immer mehr an!


  7. #7
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    41.959

    Standard

    Schlafbilder von Rudi....











    So, ausgeschlafen! Nun kann es wieder losgehen!


  8. #8
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    41.959

    Standard



    Weggegangen, Platz vergangen...😂 Oder auch: Darf ich das? Leider nein. Da bist Du auf gleicher Höhe mit dem Esstisch.🙈



    Rudi kommt schon toll, wenn wir ihn ins Haus rufen.



    Uchtdorfer Artistengang nannte meine Nachbarin dieses Bild 😂🥰🍀



    ...und Tänzer 😂



    Mit Pflegefrauchen den Ausblick genießen



    "Womit kann ich Ihnen behilflich sein?"



    "...doch, war lecker"...



    "Was ist denn da mit den Mädels los?"



    "...so, nun hör aber mal auf, zu fotografieren. Rudi will schlafen"



    Seelengespräche mit der Nachbarin.



    Zwischendurch eine Mütze Schlaf....



    ....und gekrault werden.





    Kinderhände sind super...



    ...Welpen und Junghunde ebenfalls!



    Cooler Typ



    Die kleine Schönheit...







    ...weicht mir nicht mehr von der Seite.



    Wir waren Pilze sammeln im Wald. Klappt schon ganz gut!





    Autofahren? Ein Kinderspiel.



    Zwei, die sich mögen 😍

    So, liebe Rudifans. Bis zum nächsten mal in diesem Tagebuch

  9. #9
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    41.959

    Standard



    Wer mich bekommt, sollte sich ein bisschen mit dem Entknoten von langen Beinen auskennen😂



    Des weiteren ist ein roter Teppich unerlässlich



    Man nennt mich auch 'Prinz Sonnenschein'



    Kinder sind für mich okay. Haben wir getestet.



    ...und Hunde sowieso







    Mich bringt nichts so schnell aus der Ruhe. Nicht mal so ein 'Shooting'



    Bis bald mal wieder, Euer -schein Rudi

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein