+ Antworten
Ergebnis 1 bis 21 von 21

Thema: Rela - Beaglemix aus Tierschutz übernommen

  1. #1
    TEAM Forumsleitung
    Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    11.998

    Beitrag Rela - Beaglemix aus Tierschutz übernommen



    Information über den Hund:
    Name: Rela
    Rasse: Beaglemix
    Geschlecht: Hündin
    Alter: 01.04.2021
    Kastriert: ja
    Rückenhöhe: 45 cm
    Gewicht: 13,5 kg

    Dieser Hund wurde mit gültigen europäischen TRACESPAPIEREN verbracht!

    Tierärztliche Grundversorgung:
    geimpft,
    gechipt,
    EU Pass,
    Wurmkur,
    Flohprophylaxe,
    siehe Kastration,
    tierärztlich in der Pflegezeit versorgt.

    Aktuelle Situation:
    PLZ: 552..
    Pflegefamilie: Ja

    Kontakt:
    Bitte füllen Sie bei Interesse unverbindlich den Bewerbungsbogen für diesen Notfall aus. Sie finden ihn auf unserer Webseite:
    http://www.retriever-in-not.de/notfaelle.html
    Die Rechte an den Bilder in diesem Tagebuch liegen bei Retriever in Not e.V., dem Tierheim und der jeweiligen Pflegestelle.

  2. #2
    TEAM Forumsleitung
    Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    11.998

    Standard

    So vermitteln wir unsere Hunde...

    Seien Sie sich ihrer Verantwortung bewusst, wenn Sie sich für einen Hund entscheiden. Diese Verantwortung tragen Sie eine lange Zeit. Der Unterhalt eines Hundes kostet viel Geld. Angefangen von der Grundausstattung von Körbchen, Halsband, Leine, über Spielzeug bis zu Hundeschule, Tierarzt, Futter und vielem mehr.

    Haben Sie jeden Tag die Zeit, die ein Hund braucht, um sich richtig zu entwickeln? Bekommt der Hund genügend Auslauf? Und wo bleibt ihr Familienmitglied in ihrer Urlaubszeit? Hat ein Hund auch den richtigen Stellenwert in Ihrer Familie?

    Zu viele Hunde sitzen im Tierheim oder werden unter den unmöglichsten Vorwänden abgegeben. Ein Wechsel in eine neue Familie, mit anschließendem Zurück, möchten wir unseren Hunden im Vorfeld ersparen.
    Seien Sie sich auch bewusst, dass Sie bei uns nicht den Traumhund für kleines Geld kaufen können. Unsere Schützlinge sind genetische und gesundheitliche Wundertüten, die fast ausschließlich aus unkontrollierten Zuchten, mit schlechten Haltungebedingungen stammen. Die Liebe zum Tier steht bei unseren Vermittlungen absolut im Vordergrund.

    Bevor Sie von uns einen Hund vermittelt bekommen, müssen schon viele Faktoren gut zusammen passen.

    Bedenken Sie, dass es sich bei unseren Hunden um Notfallhunde handelt, das möchten wir immer wieder betonen, es sind Notfälle!!! Wir vermitteln entlassene Hunde aus Qualzuchten oder schlechten Haltungen und Hunde, die aus einer Notsituation abgegeben werden. Selten sind es Welpen oder Traumhunde, die von einer Familie in die andere wechseln. Unsere Hunde bedürfen oft einer Pflege oder Sozialisierung.

    Sie sind oft nicht stubenrein, nicht leinenführig, krank oder nicht erzogen. Jeder, der von Retriever in Not einen Hund anvertraut bekommen hat, weiß wovon wir sprechen. Es hat aber auch etwas Positives, die Zuchthunde sind sehr liebe Hunde und sie sind alle sehr dankbar, wenn man ihnen die richtige Pflege, Verständnis und Liebe entgegenbringt.

    Wir arbeiten immer mit einem Kontaktbesuch im Voraus, weil wir gerne wissen möchten, wo unsere Hunde ein neues Zuhause finden werden.
    Nach einem positiven Verlauf dieses Besuchs dürfen Sie den Hund in seiner Pflegestelle besuchen und können ihn bei gegenseitiger Sympathie gleich mit zu sich nach Hause nehmen. Dazu wird Ihnen der Tierschutzvertrag ausgehändigt. Der Tierschutzbeitrag ist sofort bei Übergabe des Hundes in bar zu zahlen.

    Der von uns erhobene Tierschutzbeitrag deckt in der Regel die in Deutschland üblichen Kosten für Impfen, Wurmkur, Chippen und Kastration nicht ab.

    Sollte der Hund nicht kastriert sein, bekommen Sie eine Kastrationsauflage. Auf diese Weise möchten wir sicherstellen, dass mit unseren Hunden nicht weiter vermehrt wird.

    Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass sich unsere ausländischen Tierschutzhunde unmittelbar vor der Einreise, noch mit landestypischen Mittelmeerkrankheiten, infizieren können. Daher empfehlen wir, die Hunde nach 6 Monaten auf Mittelmeerkrankheiten testen zu lassen. Erst dann ist ein Test aussagekräftig. Halten Sie Rücksprache mit ihrem Tierarzt, ob bis zum Test eine Prophylaxe durch eine monatliche Gabe von Advocate gegeben werden soll.

    Unsere Hunde sind alle geimpft und gechipt, viele kastriert, aber sie sind nicht HD geröntgt und haben keine Zuchtpapiere.
    Wir klären in einem persönlichen Gespräch über uns bekannte Krankheiten auf, können aber keine Gesundheitsgarantie auf den Hund geben. Machen Sie sich also vor einer Bewerbung klar, dass u.U. weitere Tierarztkosten auf Sie zukommen

  3. #3
    TEAM Forumsleitung
    Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    11.998

    Standard

    Könnten Sie sich vorstellen für einen anderen Notfall Pflegestelle zu werden?

    Wir suchen immer Pflegestellen, die uns bei der Pflege der Zuchthunde und anderer Notfallhunde unterstützen, die wir betreuen. Wenn Sie sich dafür interessieren, lesen Sie sich bitte zunächst in Ruhe unsere Infoseite zum Thema Pflegestellen durch. Hier informieren wir Sie über die Aufgaben und Anforderungen, die wir von Ihnen als Pflegestelle erwarten. Wenn Sie sich entschieden haben, Pflegefamilie für einen Hund zu werden, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular für Pflegestellen aus.

    Infoseite

    Bewerbungsbogen

  4. #4
    TEAM Forumsleitung
    Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    11.998

    Standard

    Profil: 10.02.2024

    Wesen: Rela ist eine liebe junge Hündin, die sich über alle freut, arbeitswillig und begeisterungsfähig ist.

    Verhalten gegenüber Erwachsenen:
    offen und freundlich, freut sich, will gestreichelt werden


    Verhalten gegenüber Kindern:
    noch unbekannt


    Verhalten gegenüber anderen Hunden: Gegenüber dem Hund im Haus freundlich, respektvoll, sozialisiert, fordert manchmal zum Spielen auf. Sie ist nie aufdringlich, geht ins eigene Körbchen. Bei Hundebegegnungen unterwegs ist sie sehr aufgeregt, bellt. Wir halten im Moment Abstand zu anderen Hunden, um die Aufregung zu reduzieren.

    Verhalten gegenüber anderen Tieren: Im Haushalt sollten keine Katzen oder Kleintiere leben

    Ängste:
    keine bisher festgestellt


    Grundgehorsam/Leinenführigkeit:
    Rela kann “Sitz”, sie reagiert auf ihren Namen. Leinenführigkeit im engeren Sinne ist noch keine vorhanden.


    Spiel:
    Rela spielt gerne, holt einen Ball (“aus” geben ist noch zu üben)


    Jagdtrieb: stark ausgeprägt

    Treppe:
    kein Problem


    Alleinbleiben: Ganz alleine zu Hause war sie jetzt auch schon ein paar Stunden, oder mit dem anderen Hund. Nach kurzer Jammerphase beruhigt sie sich schnell. Sollte kein Problem sein.

    Autofahren: Kein Problem, am besten in einer Box, da sie immer aus dem Fenster schauen will. Auch bei kurzer Anschnallleine auf dem Rücksitz schafft sie es, sich einen Überblick zu verschaffen.

    Stubenreinheit: einwandfrei

    Einzel-, Mehrhundehaltung:
    Rela kann sehr gut als Einzelhund vermittelt werden.


    Neues Zuhause: Relas neues Zuhause sollte idealerweise über einen Auslauf draußen verfügen, so dass sie ihre Energie auch mal schnell zwischendurch loswerden kann. Ihre Familie sollte aktiv und daran interessiert sein, mit Relas Potential zu arbeiten. Rela versucht wiederholt, ihre Ideen durchzusetzen, daher sollten alle Familienmitglieder mit ihr liebevoll konsequent umgehen können. Auf Grund des vorhandenen Jagdtriebes sollten keine Katzen oder andere Kleintiere im gleichen Haushalt leben.

    Wir können nach einer Vermittlung keine Gewähr auf das Verhalten des Hundes geben. Die Beschreibung zeigt nur das Verhalten in der Pflegezeit!

  5. #5
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    48.820

    Standard Und dann kam Rela

    Hallo hier bin ich - und wer seid ihr?

    So fröhlich und selbstbewusst kam Rela am Samstag bei uns an.
    Alles wurde gründlich untersucht und für prima befunden. Auch die Dusche konnte sie nicht erschüttern.



    Schnell lernten wir, dass es besser ist, alles außer Reichweite zu räumen, was nicht für Relas Magen bestimmt ist. Die junge Dame kann sich sehr lang machen und untersuchen, was sich auf Tisch und Arbeitsplatte befindet...

    Hier ein Täuschungsmanöver ... ;)



    Die 1. Nacht verlief ruhig und am Sonntag ging es an das gründliche Untersuchen des Gartens und auf zum ersten Spaziergang.



    Das kann man nach der kurzen Zeit bereits sagen:

    Ihrem äußeren Erscheinungsbild nach ist Rela eine Bracke, möglicherweise ein "Slowakischer Laufhund".
    Sie ist sehr aktiv, jagdinteressiert, durchsetzungsstark. Dabei ist sie Menschen sehr zugewandt, lieb, freundlich, lässt sich sehr gerne streicheln.

    Ein Hund für sehr aktive und ambitionierte Menschen, die mit ihr arbeiten wollen.



    Bald gibt's hier neue Infos von Rela!

  6. #6
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    48.820

    Standard Good vibes only!

    Rela hat eigentlich immer gute Laune!

    Sie freut sich am Morgen beim Aufstehen, sie freut sich übers Futter, sie freut sich über den Garten, sie freut sich über jeden, der ins Haus kommt, auch wenn man nur den Müll rausgebracht hat.
    Sie ist außer sich vor Freude, wenn man zum Spazierengehen aufbricht. Sie freut sich über Spielzeug.

    Morgens legt sie sich gerne nochmal hin:





    Rela hat sehr hübsche Öhrchen ...



    Ok, manchmal freut sie sich auch nicht so, wenn sie nicht das durchsetzen kann, was sie so vorhat, wie zum Beispiel das Abendbrot vom Tisch zu holen. Dann kann sie ihre Meinung dazu ganz klar kundtun. Wenn man ihr eine Alternative anbietet, freut sie sich wieder ... :)

  7. #7
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    48.820

    Standard Girlie Power

    Die süße Rela ist wirklich ein Schatz. Gestern waren wir zur Nachimpfung beim Tierarzt und sie hat sich vorbildlich verhalten. Sie freut sich über alle und ist immer an allem interessiert.



    Der Höhepunkt des Tages ist natürlich der Spaziergang. Bloß keinen interessanten Duft verpassen. Da sind sich Rela und der Große einig: Unser gemeinsames Hobby heißt:
    Schnuffeln bis der Arzt kommt !





    Draußen ist Rela einfach immer in Bewegung, echte Girlie Power eben.

    Geändert von Pflegestelle (15.12.2023 um 18:52 Uhr)

  8. #8
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    48.820

    Standard Gute-Laune-Rela

    Gute Laune hat einen Namen: Rela.

    Selbst wenn sie mal nicht ihre Nase überall reinstecken darf, ist die gute Laune ungebrochen.



    Juhu! Wenigstens ein bisschen Eis zum Wälzen. Freude!



    Und schnüffeln ist sowieso immer super!



    Und für ein "Sitz" gibt's ein Leckerli - genial!

    Gestern waren wir mit einem weiteren Hund spazieren. Nach anfänglicher Aufregung und Kontrollversuchen ihrerseits beruhigte und entspannte sich Rela sichtlich.

    Außerdem waren wir auch schon alleine mit ihr spazieren, was einfach super klappt.

  9. #9
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    48.820

    Standard Fröhliche Weihnachten!

    Fröhliche Weihnachten!

    Hier das offiziell tolle Foto mit Rela vor dem Weihnachtsbaum:



    Was für eine Aufregung! Dauernd tolle Düfte in der Nase und nirgendwo darf man naschen! Da konzentriert sich Rela auf den Papierkorb und zeigt in bester Jagdhundmanier an, dass sie etwas gefunden hat!



    So ein kluger Hund!

    Rela braucht jetzt nicht so wirklich einen Kumpel zum Kuscheln. Deshalb haben diese Fotos Seltenheitswert. Der Große ist so mittelbegeistert, dass Rela sich zu ihm auf die Decke setzt...




  10. #10
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    48.820

    Standard Jetzt auch mit Video

    Heute haben wir Rela unterwegs ein bisschen mehr Freiraum an der Schleppleine gegeben und es hat super funktioniert!

    Das wollen wir euch nicht vorenthalten und haben deshalb gibt's hier ein Video:

    https://youtube.com/shorts/_hQOcOU5t_M?feature=share


    Außerdem haben wir eine erste kleine Dummyübung gemacht - mega! Dazu gibt's demnächst ein Video.

  11. #11
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    48.820

    Standard Kleine Suchübung - Video

    Wie versprochen, hier ein kurzes Video zu einer kleinen Suchübung. Diese Übung haben wir schon ein paar Mal wiederholt und Rela ist in kürzester Zeit erfolgreich.

    Ein Dummy hat sie mit Sicherheit nicht zum ersten Mal gesehen. Das macht viel Freude, zu sehen, was sie schon kann.

    https://youtube.com/shorts/GS9cjtWs1Lc

    Demnächst mehr auf diesem Kanal ...

  12. #12
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    48.820

    Standard Suche im Garten

    Heute gibt's ein Video von einer Suche im Garten.

    Hier kann man schön beobachten, wie geschickt Rela bei der Suche vorgeht und das in einem ordentlichen Tempo.
    Fundstück war diesmal ein Futterdummy. Rela hat sich bald nicht mehr eingekriegt.
    Motivieren muss man diesen Hund wirklich nicht. Sie hat einen tollen Arbeitswillen.

    https://youtube.com/shorts/FYxka3PZLCo

  13. #13
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    48.820

    Standard Guten Rutsch!

    Heute haben wir als Jahresabschluss ein paar Kuschelbilder von Rela, denn vormittags macht sie es sich gerne nochmal so richtig gemütlich im Körbchen.

    Psst! Bitte nicht stören ...








    Auf unseren Spaziergängen loben wir Rela sehr. Sie reagiert an der Schleppleine schon so schön auf ihren Namen, Lobwort, Hier, Sitz, Komm.

    Auch wenn sie alle möglichen Spuren aufnimmt, zieht sie doch nie in den Wald hinein oder in die Weinbergszeilen, sondern bleibt von sich aus auf dem Weg.



    Wir wünschen euch einen angenehmen Jahreswechsel und alles Gute für euch, eure Familien und eure Tiere!

  14. #14
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    48.820

    Standard Prost Neujahr!

    Wir wünschen allen ein gutes neues Jahr und allen Hunden in den Pflegestellen, dass sie bald ihre Familie finden werden!

    Rela ist gut ins neue Jahr gekommen. Angst hatte sie vor der Böllerei draußen keine, aber sie hat sich empört aufgeregt und die Knallerei mit Gebelle kommentiert. Wir haben sie dann mit in den Keller genommen und dort ein bisschen abgelenkt. Das hat gut geklappt.

    Das Regenwetter macht ihr nichts aus, aber wenn sie nach Hause kommt, wird das Fellchen gründlich abgerubbelt: Auf dem Teppich, auf dem Vetbed oder im Körbchen.

    Eigenes Körbchen verwüstet, jetzt das vom Großen belegt:



    Böse kann man ihr nicht lange sein. Wer so niedlich gucken kann:



    Überhaupt macht sie dauernd kleine Fortschritte. So gibt sie mittlerweile schneller die Belagerung beim Essen auf und legt sich zu uns an den Esstisch oder ein Stück weiter weg.

    Bilder hochladen

  15. #15
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    48.820

    Standard Spiel mit mir!

    Rela ist immer für ein Spielchen zwischendurch zu haben. Sie ist so motiviert und menschenbezogen.

    https://youtube.com/shorts/SuTajq6Qzew

    Auch für eine Streicheleinheit ist sie sofort zu begeistern ...

    Habe ich nicht tolle Ohren?


  16. #16
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    48.820

    Standard Spaziergang

    Heute gibt's einen etwas längeren Videoausschnitt von einem Spaziergang (bei eiskaltem Ostwind, brrrrr...).

    https://youtu.be/iioKHEadess

    Zu Hause sind dann wieder Kuscheleinheiten fällig.... :)


  17. #17
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    48.820

    Standard Alltag mit Rela

    Rela fügt sich ganz selbstverständlich in unseren Alltag ein. Morgens kuschelt sie sich nach dem ersten Pipi draußen direkt nochmal gemütlich ins Körbchen und da hält sie es gerne auch für einige Stunden aus.
    Sie freut sich immer ganz doll, wenn jemand vorbeikommt und ist natürlich für ein schnelles Spiel oder eine Gartenrunde jederzeit zu haben.

    Nachmittags darf es dann gerne ein bisschen mehr Action sein, schließlich ist sie ja ein junger, aktiver Hund.

    Rela ist eine ganz Hübsche ...



    ... mit einem ausdrucksstarken Gesicht ...



    ... und sie ist immer sehr aufmerksam.



    Zu Hause kontrolliert sie gerne nochmal nach: Hast du auch wirklich alle Einkäufe ausgeräumt??




  18. #18
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    48.820

    Standard Endlich Schnee!

    Ganz klar: Rela ist ein Schnee-Fan.

    Als heute morgen die Rolläden hochgingen und sie den Schnee erblickte, konnte sie es kaum erwarten und dann hatte sie einen Mega-Spaß:

    https://youtu.be/sVAZF-6dK2Q


    https://youtu.be/0jIjEXbs7VU

  19. #19
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    48.820

    Standard Sonnenschein



    Und schon ist der Schnee wieder Vergangenheit und die Sonne scheint am Rhein. Wasser findet Rela so mittelinteressant, aber schnuffeln am Strand macht Spaß.

    Zeit für ein echtes Starfoto :)



    Auf den Spaziergängen zeigt sich Rela immer wieder lernbegierig und dem Hundeführer zugewandt. Hier haben wir mal ein kleines Video von einer "Fuß"-Übung gemacht:

    https://youtube.com/shorts/3LYVBuVFRJ0

    Und noch ein kleines Video, auf dem man schön sieht, wie sich Rela am Menschen orientiert. Sie hat sich ganz toll entwickelt und man kann prima mit ihr arbeiten und Spaß haben.

    https://youtu.be/7QPBLO0Q-4w

  20. #20
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    48.820

    Standard Flying Ears

    Heute gibt's fliegende Öhrchen - Rela muss aufpassen, dass sie bei dem Wind nicht abhebt





    In der Ferne hat Rela etwas entdeckt, dann besteht die Chance, schöne Fotos zu machen, ansonsten ist sie immer in Bewegung.





    Die weitere Anbahnung von "Fuß" läuft gut, auch auf Handsignal für "Sitz" hatten wir schon Erfolge. Bis bald!

  21. #21
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    48.820

    Standard Ein Tag im Leben von ...

    RELA

    So geht's hier in der Pflegestelle morgens los:

    Kurz mal Pipi im Garten und dann schnell wieder ins Körbchen:



    Zwischendurch natürlich Hunger und Durst bekämpfen.



    Im Garten sitzen, gucken und ab und zu sagen, wer hier wohnt.



    Kurzes Mittagsschläfchen halten.



    Endlich spazierengehen!



    Pflegefrauchen ärgern ... ;)


+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Jarus - Mix aus Tierschutz übernommen!
    Von Mein Tagebuch im Forum LfD - Tagebücher!
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.02.2024, 20:46
  2. Jimmi - Mix aus Tierschutz übernommen!
    Von Mein Tagebuch im Forum LfD - Tagebücher!
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.02.2024, 15:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein